Loy Kratong, das Thailändische Lichterfest

15.11.07, 12:04:13 von thaiminator
Am November-Vollmond, zum Ende der Reisernte und der Regenzeit, feiern Thais das Lichterfest "Loy Kratong". Das genaue Datum bestimmt der buddhistischen Kalender, dessen Zeitrechnung auf dem Mondzyklus basiert. Vor allem in den alten Königsstädten Sukhothai und Ayutthaya sowie in Chiang Mai finden üppige Feiern statt, aber auch in Bangkok mobilisiert das Fest gewaltige Menschenmassen.

Download MP3 (3,9 MB)

Thailand ein Jahr nach dem Putsch - Ein Beitrag der Thaiminator-Zentrale für Politische Bildung

18.09.07, 13:25:34 von thaiminator
Sie lächeln nicht im Land des Lächelns. Sie blicken nicht einmal wirklich ernst. Sie blicken überhaupt nicht. Sie stieren mit vollkommen emotionsbefreitem Gesicht in die Kamera, so als könne bereits der Anflug einer Emotion, gleich welcher, sie am Wahltag verheerend vernichten...

Download MP3 (4,4 MB)

Kleine Wikinger auf stürmischer See

08.08.07, 10:47:40 von thaiminator
...das Boot steigt hoch, stürzt hinab, eine Welle bricht sich am Bug. Wellen von links, rechts, vorn, hinten. Wasser schwappt hinein. Das Boot dreht sich nach Steuerbord. Der Skipper kämpft mit dem Ausleger...

Download MP3 (4,2 MB)

Das Vorwort zu Radio Bangkok

20.07.07, 11:58:17 von thaiminator
Seit über einem Halben Jahr gibt es Radio Bangkok. Inzwischen sind 13 Sendungen im Netz. Das ist ein Grund zum Feiern. Kauf dir auf deine Kosten eine Flache Champagner, schütte dir ein Gläschen voll ein und belausche dazu das Vorwort zu Radio Bangkok. Denn das Vorwort vor den eigentlichen Worten kann schließlich jeder.

Download MP3 (2,3 MB)

Die Legende von der unberührten Insel

26.06.07, 13:00:45 von thaiminator
"Völlig unberührt, der absolute Geheimtipp, steht in keinem Reiseführer, kein einziger Tourist dort, ihr müsst unbedingt hin!" ...

Download MP3 (7,7 MB)

Verkehrschaos und Verkehrsberuhigung

06.06.07, 11:57:54 von thaiminator
Das größte Abenteuer während einer Thailandreise ist Vielen die Überquerung der Kreuzung in Bangkok, die durchtriebene Feinde des Tourismus genau zwischen Khao San Road und Königspalast platziert haben. Stets kauern auf beiden Seiten hilflose Farangs, tänzeln ein, zwei Schritte auf die Straße und springen wieder zurück auf den Grünstreifen. – Nur weil ein Lastwagen oder Tuk-Tuk direkt auf sie zuhält und beschleunigt, statt zu bremsen.

Download MP3 (3,7 MB)

Mopedfahren in Thailand

17.05.07, 14:47:25 von thaiminator
...die Honda ist aber mehr noch ein Symbol fröhlicher Anarchie. Solange kein Unfall passiert, gilt die vollkommene Freiheit, so als gäbe es ein verfassungsmäßig verbrieftes Recht auf uneingeschränkte Nutzung seines Zweirades in Thailand: Mach mit dem Ding, was du willst und packe drauf, was geht. Tagtäglich loten Millionen Asiaten die Grenzen des kleinen Fahrzeuges aufs Neue aus...

Download MP3 (7,6 MB)

Tsunami - Erinnerungen an eine weit entfernte Katastrophe

26.04.07, 12:06:46 von thaiminator
"Wird es jemals wieder so sein wie früher?", fragte ein Leser bange kurz nach der Flut. Das war unsere Sorge. Wir dürfen uns entspannen. Über zwei Jahr danach ist es wieder wie früher.
Jedenfalls für alle, die niemanden persönlich betrauern.

Download MP3 (5,3 MB)

Ankommen in Bangkok

12.04.07, 10:57:43 von thaiminator
Dicker Westwind treibt schwarze Wolken über die Stadt. Regen liegt in der Luft. Irrtum: Zu Hause läge angesichts dieser wild wirbelnden, finsteren Wolken Regen in der Luft. Hier hingegen liegt der süße Geruch verwesender Essensreste in der Luft. Trotz tiefschwarzen Himmels: nicht ein einziger Tropfen und schon gar kein tosender Wolkenbruch erbarmt sich meiner Geruchsnerven und spült die faulige Scheiße unter meinem Fenster endlich in die Kanalisation.

Download MP3 (6,2 MB)

Hundeblick in Traverlerkneipe - Ein Beitrag zur Fastenzeit

27.02.07, 11:49:30 von thaiminator
Er ist wohl keine fünf Jahre alt und übt sein Handwerk absolut professionell aus, - allein das sollte doch eine Anerkennung wert sein, oder? - So ist es eben nichts weiter als ein fairer Deal: Jemand beweist seine berufliche Professionalität, ich bezahle dafür. Wir sind quitt. Sein Handwerk ist die Bettelei.

Download MP3 (3,6 MB)


<< vorherige Seite :: nächste Seite >>